Faber Audiovisuals Videopartner für den Eurovision Song Contest 2020

By 3 März 2020 März 5th, 2020 News, Projects
Faber-Audiovisuals-Eurovision-Song-contest-2020-small

Im Zuge einer europäischen Ausschreibung hat das niederländische Unternehmen Faber Audiovisuals für den 65. Eurovision Song Contest 2020 den Zuschlag als Videopartner erhalten. Nachdem Duncan Laurence mit dem Titel „Arcade“ den letzten ESC gewonnen hatte, sind die Niederlande Gastgeber des diesjährigen Song Contest.

Der ESC 2020 wird im Ahoy in Rotterdam ausgetragen. Die Halbfinale finden am Dienstag, dem 12. Mai, und am Donnerstag, dem 14. Mai statt. Das Finale wird am Samstag, dem 16. Mai, live aus dem Ahoy übertragen.

Mit über 180 Millionen Fernsehzuschauern weltweit und groß angelegter Spitzentechnik ist das eine der größten Live-Fernsehübertragungen auf der Welt.

Die Organisation des Eurovision Song Contest 2020 ist eine Zusammenarbeit zwischen NPO, NOS und AVROTROS in Koproduktion mit der EBU (European Broadcasting Union).

Faber Audiovisuals wird für dieses Megaprojekt das gesamte Equipment an LED-Videowänden, Videoprojektoren, Medienservern und TV-Schaltung sowie die Videocrew liefern.
Außerdem sind die Projektmanager von Faber damit beschäftigt, die (Video-)Wünsche der 41 Teilnehmerstaaten zu inventarisieren.

Cees Jan Faber, CEO Faber Audiovisuals: „Wenn man als Unternehmen ein derartiges Prestige-Event wie den Eurovision Song Contest ausstatten darf, ist das eine riesige Ehre. Ein ganz besonderer Auftrag, bei dem das Team von Faber Audiovisuals voller Stolz sein Wissen und sein Engagement einbringen wird.“

Download presskit